Schönheit ist
machbares Glück

Brustvergrößerung mit Brustimplantaten

Brustbereich
BRUSTBEREICH

BRUSTVERGRÖSSERUNG MIT IMPLANTATEN


Klinikaufenthalt:
ambulant bis 1 Tag

Anästhesie:
Dämmerschlaf bis Vollnarkose

Rückkehr in den Alltag:
sofort bis 1 Woche

Eine große, schöne Brust gilt für die meisten Frauen und Männer als das weibliche Schönheitsideal und ist Ausdruck von Fruchtbarkeit und Schönheit.

 

Oft driftet die Wahrheit stark von Idealvorstellungen ab und erzeugt bei vielen Patientinnen einen hohen Leidensdruck. Wenn Sie eine Brustvergrößerung planen ist und bleibt das Einsetzen von Implantaten das erfolgreichste Verfahren, um eine Brust ästhetisch zu modellieren.

 

Brustvergrößerungen werden in unserer Schönheitsklinik sehr häufig und überaus erfolgreich durchgeführt. Dr. Funk gilt bei diesem operativen Verfahren als ausgezeichneter Experte und lässt seinen Patientinnen die höchste Qualität zukommen, sowohl bei der Auswahl der Implantate als auch beim operativen Eingriff und der Nachsorge.

 

Dr. Funk kann Sie persönlich zu den Risiken beraten und geht auf Ihre individuellen Fragen und Vorstellungen eingehend ein.

 

Ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Dr. Funk als behandelnden Arzt und Ihnen als Patientin ist für uns der Schlüssel für eine erfolgreiche Brustvergrößerung.

 

 

 

Welche Brustimplantate gibt es?

Dr. Funk wird Sie ausführlich bei der Wahl der für Sie geeigneten Implantate beraten und Ihnen die Beschaffenheit moderner Silikonimplantate erläutern.

 

Die anatomischen Voraussetzungen sind bei jeder Frau anders, deshalb finden wir gemeinsam mit Ihnen das für Sie in Form, Größe und Material am besten passende Implantat.


In unserer Schönheitsklinik verwenden wir grundsätzlich Implantate, deren äußere Hülle aus Silikon-Plastomer besteht und besonders gut vom Körper vertragen werden. Die Füllung besteht aus Kochsalzlösung oder Silikongel, wobei wir Implantate mit Silikongel häufiger empfehlen und verwenden, weil sie sich natürlicher anfühlen.


Dr. Funk wird Ihnen die unterschiedlichen Oberflächen und Formen der Silikonimplantate in einem persönlichen Beratungsgespräch vorstellen und mit Ihnen gemeinsam entscheiden, welches Implantat für Sie in Frage kommt.

 

 

Dr. Funk spricht über die Auswahl der Brustimplantate:

 

 

 

Wie werden Brustimplantate eingesetzt?

Implantate können direkt unter dem Muskel, teilweise unter dem Muskel oder unter den Brustdrüsen eingesetzt werden.

 

Dabei achten wir darauf, die spätere Operationsnarbe so unsichtbar und unauffällig wie möglich zu halten. Dr. Funk kann den Einschnitt unter der Brustfalte durchführen, wodurch die kleine Narbe später durch die Brust selbst verdeckt sein wird. Oder sie werden über einen Einschnitt im Brusthof, der Achselhöhle, oder im Bereich des Bauchnabels eingesetzt.

 

Dr. Funk wird Ihnen beim Beratungsgespräch den Vorgang genauestens erklären.Grundsätzlich gibt es unterschiedliche Verfahren Implantate einzusetzen. Diese sind immer abhängig von Ihren anatomischen Voraussetzungen.

 

Dr. Funk wird die für Sie am besten geeignete Vorgehensweise finden und Ihnen erläutern. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit Dr. Funk in München oder in unseren Beratungszentren in Wien, Graz oder Zürich.

 

Vorabinformationen geben wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 089 / 60 60 900.

 

 


 

 

Brustimplantate - Fragen: OP-Dauer, Kosten, Risiken

Wie werden die Implantate eingesetzt? 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Brustimplantat in der Brust zu platzieren. Sie können entweder unter den Brustmuskel, auf den Brustmuskel oder unter die Brustdrüsen eingesetzt werden.

Welche Kosten entstehen durch die Operation? 

Nach dem Beratungsgespräch mit dem Plastischen Chirurgen erhalten Sie einen Kostenvoranschlag. Hinzu kommen die Gebühren für das Beratungsgespräch, die Implantate, die OP-Technik und den Operationssaal, die Kosten für den Plastischen Chirurgen und das OP-Team sowie für die Anästhesie und die Nachsorge.

Welche Risiken sind mit der OP verbunden? 

Dank moderner Verfahren und der Erfahrung des Plastischen Chirurgen können die Risiken weitgehend minimiert werden. Neben den üblichen OP-Risiken kommen Schmerzen nach der Operation und Schwellungen hinzu, die nach jedem Eingriff zu erwarten sind. Vereinzelt kann es auch zu einer Kapselfibrose kommen. Wenn Sie sich von einem erfahrenen Plastischen Chirurgen operieren lassen, kann das Verrutschen der Implantate nahezu ausgeschlossen werden.

Wie lange dauert der Eingriff? 

Die Operation zur Brustvergrößerung wird entweder im Rahmen eines Dämmerschlafes oder einer Vollnarkose durchgeführt. Nach einem eintägigen Klinikaufenthalt kann die Patientin etwa nach einer Woche wieder in ihren Alltag zurückkehren.

 

 

Sie haben Fragen an uns? Kontaktformular

Anfahrt und Routenplaner