Schönheit ist
machbares Glück

Hautglättung - Schönheitsklinik Dr. Funk

Das Skin Resurfacing, auch Hautglättung oder Hauterneuerung genannt, ist eine Laser-Behandlung der Haut, um verschiedenste Fältchen zu Glätten. Die Haut gewinnt wieder an Spannkraft und Elastizität. Laser ist nicht gleich Laser, für diese Methode können verschiedene Laser-Typen verwendet werden: CO₂-Laser, CO₂ Fractional Laser, und Erbium-YAG-Laser. Diese Typen unterscheiden sich erheblich in Wirkung und vor allem Stärke der Behandlung. Doch wie funktionieren die verschiedenen Laserbehandlungen?

Mit dem CO₂-Laser werden die oberen Hautschichten verdampft. Dies wirkt einerseits wie ein Peeling der Haut, die entfernten Hautschichten werden vom Körper erneuert und die Haut wird jugendlicher. Zusätzlich dringt die Energie des Lasers bis in die Kollagenschichten vor, wo sie zum sogenannten „Collagen-Shrinking“, also dem Schrumpfen der Kollagenfasern führen. Dies regt zusätzlich die Neubildung von Kollagen an, was die Haut weiter verjüngt und glättet.

Die Behandlung mit dem CO₂ Fractional Laser funktioniert ähnlich, allerdings werden hier anstelle des großflächigen Abtragens der Hautschichten nur winzige, kaum sichtbare Areale behandelt. Diese „Microscopic Treatment Zones“, also mikroskopisch kleine Behandlungszonen, sind von unbehandeltem, gesunden Gewebe umgeben und regen dieses ebenso zum Neuaufbau des Kollagens an. Der Vorteil dieser Behandlung ist, dass sie deutlich schonender und mit weniger Schmerzen verbunden ist, als die „konventionelle“ CO₂-Laser-Behandlung.

Der Erbium-YAG-Laser produziert weniger Hitze, als der CO₂-Laser, man spricht hier auch von einer „kalten Abtragung der Haut“ – die Behandlung ist dadurch schonender und der Heilungsprozess schneller, allerdings hält die Wirkung auch geringer, da durch die geringere Energie weniger Kollagen-Schrumpfung stattfindet.

 


Siehe auch:

Weiterführende Links:


 

 

Sie haben Fragen an uns? Kontaktformular

Anfahrt und Routenplaner