Schönheit ist
machbares Glück

Schälbehandlung - Schönheitsklinik Dr. Funk

Die operative Schälbehandlung, auch Dermabrasion genannt, eignet sich besonders gut zur Behandlung von Aknenarben, groben Poren, oder unschöne, braune Altersflecken. Bei der Dermabrasion werden die obersten Hautschichten mit einer mechanischen Schleifmaschine entfernt, der Schleifkopf rotiert dabei mit bis zu 60.000 Umdrehungen pro Minute. Es werden die obersten Hautschichten entfernt, was die Neubildung von junger und frischer Haut anregt. Während der Behandlung, natürlich unter lokaler Betäubung, wird die Haut mit einer Kochsalz-Lösung gekühlt. Dieser Eingriff sollte von einem Facharzt vorgenommen werden, da hier bei unzureichenden Kenntnissen und Fähigkeiten schnell grobe Fehler und Narben entstehen können.

Nach der Schälbehandlung ist das behandelte Gebiet eine oberflächliche Wunde, und dementsprechend sollte sie versorgt werden. Eine Fettgaze verhindert das Austrocknen und vor allem Infektionen von außen, diese muss zwei Tage auf der Haut belassen werden. Danach empfiehlt sich Die Behandlung mit speziellen Pflegecremes, um ein Austrocknen der neuen Haut zu verhindern. Um eine optimale Wundheilung zu erreichen, empfiehlt es sich einige Wochen vor und nach dem Eingriff mit dem Rauchen aufzuhören.

 


Siehe auch:

Weiterführende Links:


 

 

Sie haben Fragen an uns? Kontaktformular

Anfahrt und Routenplaner