Schönheit ist
machbares Glück

Poimplantat - Schönheitsklinik Dr. Funk

Bei einem Poimplantat handelt es sich meist um in Silikonimplantat, eine Poformung ist aber auch mittels Eigenfett-Einspritzung möglich.

Der Einschnitt zur Platzierung des Implantats erfolgt an einer später nicht mehr sichtbaren Stelle, meist senkrecht zum Spalt zwischen den Pobacken über dem Steißbein. Das Implantat wird schließlich zwischen das Fettgewebe und dem großen Gesäßmuskel (Musculus gluteus maximus) angebracht. Entgegen der weitläufig verbreiteten Meinung sitzt man später nicht auf dem Implantat, sondern auf der unteren Hälfte des Pos - das Implantat befindet sich weiter oben.

Der Eingriff wird stets unter Vollnarkose und mit kontrollierter Beatmung durchgeführt, denn die Muskeln müssen während des Eingriffs unbedingt medikamentös entspannt werden, um die Implantattasche unterhalb des Gesäßmuskels zu schaffen.

Die Operation dauert in der Regel 2,5-3 Stunden und erfolgt meist stationär, da nach dem Eingriff meist eine eingeschränkte Beweglichkeit vorliegt und Sie somit pflegerische Betreuung benötigen.

 


Siehe auch:

Weiterführende Links:


 

 

Sie haben Fragen an uns? Kontaktformular

Anfahrt und Routenplaner