Schönheit ist
machbares Glück

Tätowierung - Schönheitsklinik Dr. Funk

Tätowierungen oder Tattoos erfreuen sich seit den 1980ern stetig wachsender Beliebtheit, so ist laut einer Studie der Universität Leipzig der Anteil der tätowierten Männer im Jahr 2009 im Vergleich zum Jahr 2003 von 22,4% auf 26% gestiegen, bei den Frauen hat sich der Anteil von 13,7% auf 25,5% sogar fast verdoppelt.

Während Tätowierungen durchaus schönen und ästhetischen Körperschmuck darstellen können, so führen Komplikationen sehr schnell zu entstellenden Narben und anderen Schäden. „Das kann man ja wieder weglasern“, hört man häufig, doch obwohl es bereits viele verschiedene Methoden zur Entfernung von Tätowierungen gibt, ist auch hier eine vollständige Entfernung selten und meist mit vielen, schmerzhaften Sitzungen verbunden.

Von „Tattoo-Entfernungscremes“ sollte man gänzlich die Finger lassen, die Wirkung wurde bisher nicht eindeutig nachgewiesen, und speziell Produkte aus dem europäischen Ausland unterliegen keinen oder kaum Kontrollen und können zu erheblichen Irritationen und Schäden der Haut führen.

Man sollte sich bewusst sein, dass Tätowierungen letztlich durch Verletzungen der Haut entstehen. Solange Sie mit Ihrer Tätowierung zufrieden sind und keine Probleme oder negative Reaktionen der Haut auftreten, ist auch alles in Ordnung. Wünschen Sie allerdings die Entfernung Ihrer Tätowierung, so sollten Sie diese unbedingt von einem zertifizierten Spezialisten oder Dermatologen vornehmen lassen, damit nicht nur beim Stechen der Tätowierung, sondern auch beim Entfernen die höchsten Standards eingehalten werden.

Tätowierungen können auch unfreiwillig erfolgen, man spricht dann von Schmutztätowierungen oder Schmutzeinsprengungen. Hier geraten durch einen Unfall mit Verletzung Farbpigmente in das Bindegewebe der Haut, beispielsweise bei Unfällen mit Feuerwerkskörpern, Unfälle auf der Straße oder im Sport (Sturz „auf Asche“). Solche Schmutzpartikel können in der Regel in den ersten 72 Stunden noch durch einfaches Ausbürsten entfernt werden, später ist die Entfernung jedoch deutlich komplexer.

 


Siehe auch:


 

 

Sie haben Fragen an uns? Kontaktformular

Anfahrt und Routenplaner