Schönheit ist
machbares Glück

Fettschürze - Schönheitsklinik Dr. Funk

Eine Fettschürze ist hängende Haut, gefüllt mit Fettgewebe. Sie entstehen meistens nach einer Schwangerschaft oder nach massivem Gewichtsverlust im Zuge einer erfolgreichen Diät. Zuvor wurde die Haut am Bauch durch die Schwangerschaft oder das Übergewicht stark gedehnt. Auch wenn diese Dehnung über einen längeren Zeitraum geschah, so wurden dennoch die Strukturen der Haut geschädigt, sie kann sich nicht mehr zurückbilden.

Die recht große Hautfalte stellt nicht nur eine kosmetische Beeinträchtigung dar. Es herrscht erhöhte Entzündungsgefahr, da bei vermehrtem Schwitzen unter der Bauchfalte optimale Bedingungen für Bakterien und Pilze entstehen. Das Ergebnis ist ein sogenanntes intertriginöses Ekzem: entzündete, nässende Haut – was die Bedingungen für Krankheitserreger weiter begünstigt, gepaart mit starkem Juckreiz und einem unangenehmen Geruch. Die Fettschürze ist durchaus als gesundheitliches Risiko anzusehen, da sie durch derartige Infektionen schnell das Immunsystem unnötig belasten kann.

Der weit verbreitete Mythos, eine Fettschürze könne durch (weitere) Diäten und körperlichen Übungen, wie beispielsweise Sit-Ups, zurückgebildet werden, hat sich leider bisher nicht bestätigen lassen. Die zuverlässigste Methode zum Loswerden der Fettschürze ist nach wie vor eine Bauchstraffung.

 


Siehe auch:

Weiterführende Links:


 

 

Sie haben Fragen an uns? Kontaktformular

Anfahrt und Routenplaner